Der Brummschädel ist eine Art der Kopfschmerzen. Sehr häufig werden Kopfschmerzen als

Brummschädel bezeichnet, sofern diese nach dem Genuss von Alkohol anzutreffen sind. Ähnlich wie

auch der „Kater“ am nächsten Morgen nach dem Alkoholgenuss, ist der Brummschädel eine

Folgeerscheinung vom Abbau des Alkohols im Körper. Beim Brummschädel fokussieren sich die

Schmerzen in der Regel auf den vorderen Bereich des Kopfes, sowie auf die Schläfen. Sehr häufig

verschwinden die Schmerzen im Laufe des Tages und bei ausreichender Zufuhr von Flüssigkeit. Denn

gerade die wird dem Körper beim Abbau von Alkohol entzogen. Entsprechend kann der beste Tipp

bei einem Brummschädel die Zufuhr von nicht alkoholischer Flüssigkeit sein.