Die Funktionsstörung wird auch gerne als somatoforme autonome Funktionsstörung bezeichnet. Die

Rede ist in diesem Fall von einer psychischen Störung, die sehr häufig auftritt. Aufgrund der

körperlichen Beschwerden, die bei dieser Funktionsstörung, auftreten, wird auch von einer

organischen Erkrankung ausgegangen. In den meisten Fällen kann aber eben keine körperliche

Ursache für die Schmerzen und Beschwerden gefunden werden. Die Betroffenen fühlen sich also

krank, obwohl keine körperliche Ursache zu finden ist. Das macht auch die Diagnostik sehr schwer.

Dennoch ist es wichtig, dass nicht alle körperlichen Beschwerden auch wirklich eine organische

Ursache haben.