Gelenke haben die Aufgabe, die einzelnen Knochen im Körper miteinander zu verbinden, damit diese

dann bewegt werden können. Die aneinander stoßenden Knochen müssen jedoch gleiten können.

Aus diesem Grund und damit das auch wirklich reibungslos passieren kann, sind die Enden der

Knochen mit einem Knorpel überzogen. Darüber hinaus sind sie auch von einer Kapsel umschlossen.

Zwischen beiden Knorpelflächen findet sich eine zähflüssige Gelenkflüssigkeit, die Gelenkschmiere.

Wichtig ist, dass diese Schmiere immer wieder erneuert wird. Denn nur auf diese Weise können die

menschlichen Gelenke dann auch wirklich so funktionieren, wie sie sollen. Die Gelenkschmiere

versorgt den Gelenkknorpel zudem aber auch noch mit wichtigen Nährstoffen.