Die Haltungsschwäche oder auch der Haltungsfehler sind darin begründet, dass die Muskulatur

einfach zu schwach ist, um den Körper aufrecht zu erhalten. Wenn der Körper dann an dieser Stelle

beansprucht wird, kommt es sehr schnell zu einer Fehlbelastung der Gelenke. Dies wiederum führt zu

Schmerzen, Muskelverspannungen oder im schlimmsten Fall auch zu einer Arthrose. Darüber hinaus

ist eine Haltungsschwäche oder auch ein Haltungsfehler optisch zu erkennen. Dies wiederum kann

für die Betroffenen eine weitere psychische Belastung darstellen. Mit Hilfe von bestimmten

Therapien und auch durch gezieltes Training der entsprechenden Muskulatur können

Haltungsschwächen verhindert oder auch behoben werden.