Müdigkeit ist ein ganz natürlicher Prozess. Die ständige Müdigkeit schützt den Menschen vor einer

Überanstrengung. Im Schlaf kann sich der Körper regenerieren und wieder neue Kraft sammeln.

Bekommt ein Körper zu wenig Schlaf, kann sich dies in einer ständigen Müdigkeit äußern. In diesem

Fall hilft es dem Organismus den benötigten Schlaf zu bekommen. Aber auch die Qualität des

Schlafes spielt eine entscheidende Rolle. Eine ständige Müdigkeit kann aber auch ein Hinweis auf

eine Krankheit sein. Folgende Krankheiten sind in diesem Fall möglich: Eisenmangel (Blutarmut),

Infektionskrankheiten, Krebs, Stoffwechselkrankheiten, Vitaminmangel, psychische Ursachen oder

auch Schlafapnoe. Ein ständiger Schlafentzug kann erhebliche gesundheitliche Probleme für den

Körper darstellen.