Wer von Kopfschmerzen geplagt ist, sucht immer wieder nach Möglichkeiten, die Schmerzen so

schnell, wie möglich verschwinden zu lassen. Generell muss aber gesagt werden, dass die

Schmerzmittel, egal welche, einen Schmerz immer nur betäuben und nicht heilen. Sofern die Ursache

der Kopfschmerzen nicht behandelt wird, kommt es immer wieder zum Auftreten dieser. Zu den

bekanntesten Schmerzmitteln gehören Paracetamol und Ibuprofen. Darüber hinaus genügt

manchmal auch schon eine ausreichende Aufnahme von Flüssigkeit oder die Einnahme von Vanille.

Auch Pfefferminzöl, Ingwer oder Zimt können helfen, die Kopfschmerzen zu lindern.