Es handelt sich in diesem Fall um eine Erkrankung des Innenohres. Es wird davon ausgegangen, dass

Morbus Meniére durch den Überdruck im Innenohr entsteht. Es gibt drei wichtige Symptome, die

charakteristisch für diese Erkrankung sind. Diese sind plötzlicher Drehschwindel, eine Verminderung

des Hörvermögens und ein Ohrensausen, auch Tinnitus genannt. Diese Krankheit, Morbus Meniére,

ist nicht heilbar. Die Attacken, mit denen die Krankheit einhergeht, können jedoch in der Häufigkeit

und Schwere vermindert werden. Dazu werden in der Regel Medikamente verschrieben. Als Ursache

für diese Krankheit gilt eine Störung des Innenohres.