Bei dem neuralgischen Punkt handelt es sich um einen Nervenschmerz. Denn das Wort leitet sich

vom Wort „Neuralgie“ ab. Durch Schäden an den Nerven kommt es zu Nervenschmerzen, die dann

sehr unangenehm werden können. Der neuralgische Punkt ist, im heutigen Sprachgebrauch,

eigentlich der Punkt, an dem die Schmerzen oder Beschwerden auftreten. Er ist somit auch das

schwächste Glied in der Kette. Ob der neuralgische Punkt dann auch wirklich die eigentliche

Schmerzquelle ist, muss dann durch eine Diagnostik ermittelt werden. Denn die Ursache für den

Schmerz kann auch ganz woanders sitzen.