Bei der Physiotherapie handelt es sich um den Oberbegriff der Krankengymnastik oder der

physikalischen Therapie. Es werden bei der Physiotherapie die natürlichen Anpassungsmechanismen

des Körpers genutzt. Auf diese Weise lassen sich dann Störungen von körperlichen Funktionen

gezielter behandeln. Manchmal wird die Physiotherapie aber auch vorbeugend eingesetzt. So

beispielsweise in der Gesundheitsvorsorge. Oftmals kann die Physiotherapie eine sinnvolle

Alternative zu einer operativen oder auch medikamentösen Behandlung sein. In der Physiotherapie

erfolgt die Behandlung mit physikalischen Mitteln. Also mit unterschiedlichen mechanischen Reizen,

mit thermischen Reizen, mit Wasser oder auch mit Strom. Das Ziel einer solchen Behandlung kann

sehr verschieden sein.