Es handelt sich hierbei um eine Krankheit, die durchaus gefährlich werden kann. Denn während

dieser Erkrankung haben die Betroffenen Atemaussetzer während des Schlafens. Man spricht beim

Schlafapnoe-Syndrom von einer atembezogenen Atemstörung. Zu diesen Störungen gehört auch das

Schnarchen. Bei der Schlafapnoe kommt es jedoch zu sehr lauten und vor allem auch

unregelmäßigen Geräuschen während des Schlafens, die dann als Schnarchen bezeichnet werden

können. Von dieser Erkrankung sind meist vor allem Männer betroffen, die ein paar Kilos mehr auf

den Rippen haben. Die Atemaussetzer während der Schlafapnoe können zu einer Gefährdung der

Gesundheit werden.