Ein Schlaganfall entsteht durch eine Durchblutungsstörung im Gehirn. Auf diese Weise bekommen

die Nervenzellen im Gehirn zu wenig Sauerstoff und Nährstoffe. So sterben diese dann auch ab. Es

gibt aber noch weitere Begriffe für einen Schlaganfall. So wird dieser auch als Apoplexie, Hirninsult

oder Hirninfarkt. Die Ursachen für einen Schlaganfall können sehr unterschiedlich sein. So kann

dieser beispielsweise durch eine Thrombose, eine Embolie oder auch durch das Platzen eines

Blutgefäßes entstehen. Die Folgen eines Schlaganfalles können weitgreifend sein. Neben dem

tödlichen verlauf kann es auch zu Beeinträchtigungen kommen. Diese betreffen vor allem den

neurologischen Bereich des Organismus.