Als Stenose wird in der Medizin die Verengung eines röhrenförmigen Körperabschnitts bezeichnet.

Kommt es zu einer extremen Verengung, so ist die Rede immer von einer Striktur. Es kann aber auch

eine synonyme Verwendung der beiden Begriffe kommen. Stenosen treten unter anderem in

Hohlorganen, Körperöffnungen, Herzklappen oder auch an Gefäßen auf. Die Ursache für eine

Stenose ist immer abhängig von der Lokalisierung. Es gibt unterschiedliche Ursachen. Unter anderem

können Tumore oder auch Entzündungen die Ursache sein. Aber selbst eine Atherosklerose kann die

Ursache für eine Stenose sein.