In der Medizin wird das Taubheitsgefühl auch als Hypästhesie bezeichnet. Es ist in diesem Fall die

Rede von einer Sensibilitätsstörung. Es kommt zu einer herabgesetzten Empfindlichkeit der Haut. Die

Sensibilität steht in der Medizin für das Empfinden von Sinnesreizen, wie beispielsweise den

unterschiedlichen Berührungen. Es gibt unterschiedliche Formen des Taubheitsgefühls. Sehr häufig

tritt dieses Symptom in den Extremitäten auf. Das Taubheitsgefühl kann auch noch mit weiteren

Symptomen einhergehen. So beispielsweise mit Schmerzen, Sprachstörungen,

Gleichgewichtsstörungen oder auch Sehstörungen.