Der Begriff Torticollis steht auch im Zusammenhang mit der Bezeichnung Schiefhals. Wer unter

einem Torticollis leidet, hat wirklich einen schiefen Hals. Darüber hinaus ist auch die Bewegung des

Hals sehr stark eingeschränkt. So kann der Kopf beispielsweise nicht, wie gewohnt, gedreht oder gar

bewegt werden. Es gibt unterschiedliche Ursache für einen Torticollis. So verschieden können dann

eben auch die Behandlungsformen sein. Die Bewegung des Kopfes unter einem Torticollis kann

entweder gar nicht oder nur unter Schmerzen erfolgen. Generell kann auch das Ausmaß der

Fehlhaltung sehr stark variieren und ist unter anderem auch von der Ursache abhängig. In der

Medizin werden unterschiedliche Formen des Torticollis unterschieden.