Atlas Behandlung bringt den 1.Halswirbel ohne Risiko in seine natürliche Position zurück

Die Atlastherapie kann bei vielen Beschwerden wirkungsvoll eingesetzt werden. Wir unterscheiden dabei in vier Kategorien. Kopfschmerzen, Kopfdruck, Kieferpressen und Ohrgeräusche gehören zur ersten Kategorie. Wenn Kopfschmerztabletten nur wenig helfen und Sie den Kopf nur eingeschränkt bewegen können, kann eine Atlas Behandlung sinnvoll sein. Verspannungen im Nacken, Benommenheit und Konzentrationsstörung werden der zweiten Kategorie zugeordnet.

Möglicherweise fühlen Sie sich wie unter einer Glocke gefangen und Ihr Kopf ganz blutleer an. Wenn bisher keiner Ihre Beschwerden lindern konnte, könnte es vielleicht eine Atlas Behandlung schaffen, Ihnen bei der Bekämpfung Ihrer Beschwerden zu helfen.

Unter Kategorie drei werden Kopfschwere, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Beklemmung und Leistungsabfall zusammengefasst. Der Kopf wird zur Last und Schwindel zu einem beständigen Begleiter. Die Beklemmung kann soweit reichen, dass Sie sich isolieren und Ihre sozialen Kontakte abnehmen. Rückenschmerzen, Empfindungsstörungen und Taubheit bis in den Fuß bilden die vierte Kategorie. Eine Atlas Behandlung kann in solchen Fällen die Lebensqualität deutlich erhöhen.

Atlas Behandlung – ein physikalisches Entspannungsverfahren

Bei der Atlaskorrektur handelt es sich nicht um eine chiropraktische Anwendung, sondern um ein physikalisches Entspannungsverfahren, die von einem gut ausgebildeten und erfahrenen Atlastherapeuten durchgeführt wird. Sie ist eine sehr schonende Therapieform, bei der, anders als bei anderen Therapien, keine Manipulation des Atlaswirbels stattfindet. Die Risiken und Gefahren fallen so deutlich geringer aus. Die sanfte Methode kann schon bei Babys und Kleinkindern angewendet werden.

Wie funktioniert die Atlas Therapie?

Bei der Atlas Behandlung kommt ein sogenannter Themper zum Einsatz. Dieser gibt Kraftstöße ab, die das unter der Haut liegende Gewebe in Schwingung versetzen. Dabei wird eine reflektorische Entspannung der Muskeln und Bänder herbeigeführt. Doch an erster Stelle steht zunächst die Untersuchung durch den Atlastherapeuten. Dieser stellt die Beweglichkeit des Atlaswirbels sowie des Atlasgelenks fest und stellt so einen eventuellen Zusammenhang zwischen einer Atlasfehlstellung und Ihren Beschwerden her. Erkennt der Atlastherapeut einen Fehlstand des Atlaswirbels, wird während einer einmaligen Anwendung der Atlas schmerzfrei und ohne Risiko in seine korrekte Position zurückgebracht.

Vorteile der Atlastherapie

Durch die Atlas Behandlung gehen Sie mit unserer Methode kein großes Risiko ein. Allerdings können Muskelkater und ein höherer Schlafbedarf eine Folge der Therapie sein. Die Muskeln, Sehnen und Bänder müssen sich zunächst an ihre neue Position anpassen, was sehr anstrengend für den Körper ist. Schnupfen und Kopfschmerzen, Migräne und Schwindelanfälle sowie Magenschmerzen und -brennen, Schmerzen an den Gliedmaßen sowie geschwollene und/oder schmerzhafte Beine und Füße, Taubheit in den Händen und Fingern sowie Veränderungen in den Kiefergelenken können ebenfalls Nebenwirkungen der Atlasbehandlung sein. Sobald sich alles um Ihren Atlaswirbel korrekt ausgerichtet hat, lassen die Symptome wieder nach. Mit Wärme, Massagen oder Akupunktur können Sie diese möglichen Nebenwirkungen lindern.

Einen Atlastherapeuten in Ihrer Nähe finden

Die Atlas Behandlung sollte nur von einem geschulten und erfahrenen Atlastherapeuten vorgenommen werden. Auf www.atlasreflex.com erhalten Sie einen Überblick über alle Atlastherapeuten in Ihrer Nähe. Das Netzwerk der Atlastherapeuten erstreckt sich über das gesamte Bundesgebiet, sodass Sie nicht weit fahren müssen, um von unserer vielversprechenden Methode zu profitieren. Auch in Mazedonien, der Ukraine, in Russland, der Schweiz und auf Zypern sind Atlastherapeuten ansässig. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn wir Ihnen noch weitere Informationen zu unserer Methode zukommen lassen können, oder wenn Sie eine Frage haben, die unsere Internetseite nicht beantworten konnte. Auch wenn Sie selbst daran interessiert sind, ein Atlastherapeut zu werden, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir sind stets auf der Suche nach motivierten und begeisterungsfähigen Therapeuten für unsere Methode.